DCC global ist als Ingenieur-Dienstleister auf professionelle Lokalisierungen für alle Prozessvisualisierungen im Maschinen- und Anlagenbau spezialisiert.

Von unserem Firmensitz am Messeplatz Hannover aus, bieten wir unseren Kunden Softwarelokalisierungen (Sprachumschaltungen) in nahezu allen Sprachen an.

Von der Vorabberatung, die z. B. Projektierungsempfehlungen im Hinblick auf eine spätere Lokalisierung beinhaltet, bis hin zur Unterstützung bei der Inbetriebnahme Ihrer Maschinen im Zielland, stehen wir unseren Kunden jederzeit zur Seite.

Wir wollen unsere Kunden von den sprachspezifischen Themen entlasten. Sie projektieren die Software; wir lokalisieren die Projektierung - so tut jeder das, was er am besten kann! Für die fremdsprachigen Endkunden soll das Ergebnis aussehen, als sei die Projektierung ursprünglich für sie erstellt worden.

Heute findet man Anlagen mit unserer Sprachumschaltung in über 50 Ländern.
Das Vertrauen unserer Kunden in den letzten 20 Jahren ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich, auch zukünftig der versierte Ansprechpartner für professionelle Softwarelokalisierungen zu sein.

Die Geschäftsführer Klaus Witzenhausen & Sven Just

20 Jahre DCC global - 20 Jahre Erfahrung mit Softwarelokalisierungen!

2018 war für uns ein besonderes Jahr. DCC global feierte sein 20 jähriges Jubiläum!
Wir danken unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern für das Vertrauen und ihre Treue.

Hier finden Sie die wichtigsten Meilensteine unseres Unternehmens!

2018:
DCC global feiert sein 20 jähriges Bestehen als GmbH.

2015:
DCC global liefert den 3.000 Auftrag aus. Es handelt sich um eine Lokalisierung für das TIA Portal ins Griechische.

2013:
DCC global liefert die 50. Sprachvariante aus. Es handelt sich um ein arabisches WinCC flexible Projekt.
Das erste lokalisierte TIA Portal Projekt wird ausgeliefert.

2012:
Unserer Kernkompetenz Softwarelokalisierung für alle Weltsprachen entsprechend erfolgt die Umbenennung der Firma in DCC global GmbH.

2011:
DCC bildet das erste Mal Nachwuchskräfte im kaufmännischen Bereich aus. Seither ist DCC aktiv im Ausbildungswesen tätig.

2010:
Der 2.000 Auftrag wird ausgeliefert. Es handelt sich um die Lizenz für einen Eingabe Editor Chinesisch und Japanisch unter Windows XP und Windows 7. Das System ist bis heute bei unserem Kunden im Einsatz.

2009:
Das erste lokalisierte TSWin Projekt wird ausgeliefert.

2007:
Lieferung der kompletten Anzeigesoftware inklusive der Zeichensätze (Fonts) in Hindi zum Einsatz in Vorortzügen in Neu Delhi.

2006:
DCC global ist erstmalig als Aussteller auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vertreten. An Europas führender Fachmesse für die elektrische Automatisierung nimmt das Unternehmen seither aktiv teil.

2005:
Der DCC Translation Editor wird von Siemens als WinCC Premium Add-On ins Partnerprogramm aufgenommen. Eine enge Zusammenarbeit mit Siemens entsteht, die bis heute anhält.
Das erste lokalisierte WinCC flexible Projekt wird ausgeliefert.

2004:
Der DCC Eingabe Editor - Software zur Eingabe von asiatischen Zeichen in kundenspezifischen Projekten - kommt auf den Markt.

2003:
Die DCC Layout Engine (Software zur Steuerung der Zeichenausgabe arabischer und indischer Fonts auf Embedded Systemen) kommt auf den Markt.
Der DCC Translation Editor V 1.0 - das Übersetzungstool für alle Siemens SIMATIC-Programme - kommt auf den Markt.

2002:
Das erste lokalisierte ProTool Projekt wird ausgeliefert.
Das erste lokalisierte WinCC Projekt wird ausgeliefert.

2001:
Innerhalb von 6 Monaten internationalisieren und lokalisieren wir die Cockpitsteuerung des Transrapids für den Einsatz in Shanghai und entwickeln ein passendes Testtool.

2000:
Nicht nur für China, auch für andere Auslandsmärkte fragen die Kunden nach qualitativ hochwertigen Sprachversionen. DCC erweitert sein Softwarelokalisierungsangebot auf alle Weltsprachen.

1999:
Erste Zusammenarbeit mit der Siemens AG: Lieferung chinesischer Fonts für das Hicom Optiset (Telefonanlage).

1998:
Umzug in die Messestadt Hannover.
Aus der GbR wird die "Display of Chinese Characters GmbH".
Beim bundesweiten Gründerwettbewerb StartUp 98 der Sparkassen, Stern und McKinsey belegt das Unternehmen den 6. Platz.

1996:
Gestartet ist die heutige DCC global GmbH in Bonn-Bad Godesberg als "Display of Chinese Characters GbR". Der Fokus liegt auf "Softwarelokalisierungen" von elektronischen Anzeigesystemen für den stark wachsenden chinesischen Markt.
Der erste Auftrag umfasst die Lokalisierung einer Reihe von Mobiltelefonen für Mainland China.
Beim zweiten Auftrag handelt es sich um die erstmalige Lokalisierung einer InTouch-Visualisierung für einen Extruder.

Verein Deutscher Ingenieure e. V.

Mit fast 150.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI Europas größter technisch wissenschaftlicher Verein mit der Aufgabe der Förderung und Stärkung des Technikstandortes Deutschland. Wir freuen uns, als förderndes Mitglied und durch die Mitarbeit in Fachausschüssen die gemeinnützigen Aufgaben des VDI aktiv unterstützen zu können.

Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V.

DCC global ist Mitglied im "Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau”. Im VDMA Arbeitskreis "Software Internationalisierung" haben wir aktiv am Leitfaden zu diesem Thema mitgearbeitet. Unsere jahrelange Erfahrung aus der Internationalisierung von elektronischen Bedienoberflächen auf den unterschiedlichsten Systemen für die Exportindustrie ist so eingeflossen.

 

"Die Arche" christliches Kinder- und Jugendwerk e. V.

Ziel des 1995 gegründeten Vereins ist es, Kinder von der Straße zu holen, gegen soziale Defizite zu agieren sowie Kinder wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu stellen. Wir sind dankbar für die Arbeit, die die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter der Arche für die Schwächsten in unserer Gesellschaft täglich leisten und sind froh, diese unterstützen zu können.

Industrie- und Handelskammer Hannover

DCC global ist Mitglied der Industrie- und Handelskammer Hannover. Zum Kammerbezirk gehören mehr als 151.000 Betriebe in der Region Hannover und den Landkreisen Diepholz, Göttingen, Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Nienburg, Northeim, Osterode und Schaumburg.

Als Mitglied der IHK-Hannover bilden wir aus, fördern Nachwuchskräfte und sichern damit gut ausgebildete Fachkräfte für die zukünftigen Arbeitsplätze in unserer Region.

 

Verstärkung gesucht!

Wollen Sie für ein führendes Unternehmen im Bereich Softwarelokalisierungen tätig werden?

Wir sind ein internationales Team, in dem Informatiker, Ingenieure und Sprachexperten gemeinsam innovative Lösungen erarbeiten. Unser Schlüssel zum Erfolg: Zufriedene Kunden, Spaß an der Arbeit, Teamgeist, Kompetenz, eigenverantwortliches Handeln und die Bereitschaft neue Herausforderungen anzunehmen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir: 

Automatisierungstechnik - TIA Portal SIMATIC WinCC (m/w/d)

Wo: Hannover, Niedersachsen
Beschäftigungsart: Vollzeit, unbefristet
Wann: ab 01.04.2020 oder früher
Erfahrungen: Gute Kenntnisse in der Siemens SIMATIC WinCC- und STEP7-Programmierung im TIA Portal
 

Über uns:

Als mittelständischer Marktführer für die softwaretechnische Lokalisierung von Maschinen und Anlagen bedient DCC global seit über 20 Jahren namhafte Hersteller im deutschen Maschinen- und Anlagenbau. Die Globalisierung treibt unser Wachstum an.
Wir sind SIEMENS-Premium-Add-On-Partner und auf Sprachumschaltungen für Prozessvisualisierungen spezialisiert. Durch flache Hierarchien und dank führendem Software & Sprachen Know-how bietet DCC global seinen Kunden flexibel und schnell innovative Lösungen.


Ihre Aufgaben:

  • Technische Implementierung von Sprachumschaltungen unter TIA Portal, SIMATIC WinCC 7 und anderen Automatisierungssystemen
  • Bereitstellung der Texte für das Übersetzungsmanagement aus der Projektierung
  • Durchführung des Acceptance Test in Zusammenarbeit mit einem muttersprachigen Übersetzer nach
    der Implementierung der Sprachumschaltung
  • Programmierung/Anpassung von automatisierten Lösungen zur Steigerung der Effizienz
  • Fachliche Unterstützung des Vertriebes
  • Bereitschaft zu wenigen jährlichen Kundenbesuchen (ausschließlich DACH-Länder)


Ihr Profil:

  • Abschluss eines technisch basierten Studiums an einer Hochschule, vorzugsweise Elektrotechnik / Automatisierung oder eine vergleichbare Qualifikation wie beispielsweise zum Elektroniker, Industrieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker oder Anlagenelektroniker
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der Siemens SIMATIC WinCC- und STEP7-Programmierung im TIA Portal
  • Programmierkenntnisse unter DOTNET mit den Sprachen C#, VisualBasic
  • PC-Kenntnisse (MS Office - Word, Excel, Outlook, Access)


Was wir Ihnen bieten:

  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz in einem engagiertem Team mit flachen Hierarchien
  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Verkehrsgünstig gelegen (Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und PKW Parkplätze vorhanden)


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Referenz "Automatisierung" und Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an jobs@dcc-global.com.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Nichts passendes dabei?

Gerne nehmen wir Ihre Initiativbewerbung entgegen. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular
oder per E-Mail an jobs@remove-this.dcc-global.com.

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.

OK, verstanden